Tussijagd

29/12/2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt unter jungen Schulmädchen ein Feindbild: die Tussi. Das klingt nach einer Veränderung, nach neuen Zeiten. Gleichzeitig aber klingt es in der Grundstruktur ziemlich vertraut.

Tussis sind – zumindest aktuell in der Altersklasse zwischen 6 und 10 – out. Keine will eine sein. Armkettchen tragen und sich selbst im Spiegel bewundern ist verpönt. Tussis werden verlacht und ausgeschlossen.
Hat sich da etwas geändert? Waren es nicht früher die Tussis, die den Ton angegeben haben? Waren es nicht die Tomboys (Mädchen, die sich für Bubensachen interessieren) und Eigenbrötlern mit Orchideen-Interessen (einst gehässig „Freaks“, heute liebevoll „Nerds“), die aus dem Mainstream gekippt sind?

Mag sein, dass die Tussijagd nur eine Phase ist und und später doch wieder alte Muster greifen. Mag natürlich auch sein, dass eine neue Welt daherkommt mit dieser Generation – eine mit Frauen in der Technik und ohne Glitzerschmuck.

Schöne neue Welt der emanzipierten Gleichheit?

Aber was ist dann mit den Tussis?
Mit denen, die Glitzerschmuck nun mal mögen?

Auch in der Welt der Erwachsenen ist das Motto des einen Tages kaum in dem des nächsten wiederzuerkennen. Man denke nur an die Christlichsozialen, die in Schattendorf auf Sozialisten schossen, ohne sich vor der Kruckenkreuz-Justiz fürchten zu müssen. Wie anders dagegen die „Antifa“ mit ihrem Leitspruch: „Haut die Glatzen, bis sie platzen“. Die Chinesen holen Tibet Heim ins Reich der Mitte. Dazu gehört das entsprechende historische Narrativ – „hat immer zu uns gehört“ – aber auch der Hass gegen die Anführer des anderen Landes.

Tomboys. Tussis. Genetisch Abweichende. Glatzen. Wölfe in der Mönchskutte.

Ohne einen Außenfeind, einen „anderen“, der nicht so ist wie „wir“, fällt es den Menschen enorm schwer, Einigkeit zu stiften. Ohne den Ausschluss der „Feinde“ keine Gesellschaft.

Und die Welt ist, in der einen oder anderen Richtung, voller Feinde.

Griechen! Deutsche! Amerikaner! Iraner! Banker! Linke! Reiche! Arme! Islamisten und Terroristen! Raubkopierer und Piraten! Rechteverwerter und Anwälte! Occupy-Chaoten! Weiße! Asylanten! Machos! Kampfemanzen! Waffennarren! Gun-Control-Freaks!

Es ist ein richtiggehender Spießrutenlauf.

Gibt es eine Chance auf Frieden unter den Menschen?
Natürlich!
Eine aggressive Invasion aus dem All.

Tagged:, , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Tussijagd auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: