Bücherträume

25/08/2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Walter Moers hat kürzlich Teil 2 herausgebracht. Doch hier fängt die Geschichte in Wirklichkeit an: in Teil 1. „Die Stadt der Träumenden Bücher“ habe ich hiermit durch. Mein Fazit: Moers wird vom Orm durchströmt.



Die Stadt der Träumenden Bücher ist nichts anderes als eine Buch gewordene Liebeserklärung an Bücher, Schriftstellerei und Dichtkunst. In dem Zamonien, in das Moers uns auf den Spuren des Jung-Schreiberlings Hildegunst von Mythenmetz geleitet, sind Bücher so wichtig wie sonst nur in Jasper Ffordes Thursday Next Serie. Bücher und Geschichten sind das Rückgrat der Gesellschaft, nicht nur in der Lindwurmfeste, sondern auch in der Stadt Buchhaim, in der nicht nur Verleger, Antiquare und Literaten ihr Wesen, sondern auch schauerliche Unholde und unholde Schauerliche ihr Un- treiben.

Buchlinge, Weinende Schatten und aggressive Bücherjäger, weißhaarige Spinnen, Spinnxxxe und der Schattenkönig spielen ihre Rolle, aber letztlich geht es nur um Sprache, Schrift und Leselust.

Kein Klamauk

Von Walter Moers stammt auch der Adolf in seinem Bonker. Damit hat die Mythenmetz-Geschichte aber nichts am Hut. Sie ist ein Kind des Seemannsgarns von Käpt’n Blaubär. So ist sie geboren – wir spielen schließlich in Zamonien. Doch sie ist ihren Vorfahren entwachsen. Die Stadt der Träumenden Bücher darf mit Stolz für sich allein stehen.
Die aufmerksame Lektüre des 480-Seiten-Ziegels sei hiermit unbedingt empfohlen. Die Stadt der Träumenden Bücher ist ebenso unterhaltsam wie inspirierend und in einzelnen Passagen sogar lehrreich. Wie gesagt: Walter Moers war vom Orm durchströmt.
Und hier hört die Geschichte auch schon auf. Auch wenn noch so viele Elemente aus der Stadt der Träumenden Bücher nicht nur hier, sondern ebenso in vielen anderen Zamonien-Romanen wichtige Rollen spielen.

Tagged:, , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Bücherträume auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: