Libre

16/04/2011 § Ein Kommentar

Libre Office unterscheidet sich auf den ersten Blick nicht die Spur von Open Office.
Man fragt sich, wo der Vorteil liegen soll.

Nun – mal sehen. Als alter Freund der Redundanz behalte ich gern auf dem Mac neben Pages und Open Office auch Libre im Dock. Womöglich kristallisiert sich ja im Gebrauch irgendwann ein spezieller Vorteil heraus. Vielleicht sollte ich ähnlich auch drüben auf dem Dell vorgehen, unter Windows. Oder auch nicht. Man wird sehen. To be jedenfalls continued. Wahrscheinlich.

Tagged:, , , , , , , ,

§ Eine Antwort auf Libre

  • Frank Rösch sagt:

    Das mag ganz einfach daran liegen, das Libre Office von Open Office abstammt und das erst vor kurzem geschehen ist. Entwickeln tun diese zwei Office-Pakete nun zwei verschiedene Entwicklerteams. Veränderungen und Unterschiede, wenn überhaupt, wird es sicher erst in Zukunft geben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Libre auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: