Karpfengesichter

27/03/2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Was verwundert, und was nervt: Die Presse reitet darauf herum, „viele“ in Europa, oder gar „Europa“ als Ganzes, hätten die Befürchtung gehegt, dass in den arabischen Ländern nun rückwärtsgerichtete islamistische Fanatiker an die Macht drängen würden.

Wo sind diese Menschen, die von solchen Befürchtungen gequält wurden?

Wer sind sie?

In meinem Bekannten- und Verwandtenkreis gibt es nur einen einzigen, der Angst vor der islamistischen Weltrevolution hatte. Der ist fleißiger Presse-Leser und richtet sich grundsätzlich stark danach, was dort geschrieben wird.

Abgesehen von ihm sind es nur die fetten Karpfengesichter in Brüssel und Davos, und wie damals bereits festgestellt, der Guttenberg, Minister a.D., der von einer „Krankheit“ gesprochen hat, als Ägypten wackelte.

Nur: Hat die feinen Herren im feinen Zwirn diese Sorge wirklich gequält? Hatten sie ernsthaft Angst vor Welle um Welle neuer Selbstmordattentäter, die über Lampedusa und über den Bosporus kommen und Europa in einem Meer aus Feuer und Blut ertränken?

Eher nicht.

Eher haben sie ein schröckliches Bild von den „Bloßfüßigen“ an die Wand gemalt, damit wir, wir dummen Schafe, wir Stimmvieh, uns ängstlich hinter sie kauern und uns ihrer weisen Führung anvertrauen. Damit wir sie beklatschen und bejubeln, wenn sie Mubarak & Co dabei helfen, ihr Volk niederzuknüppeln. Damit wir auch klatschen und jubeln, wenn bei uns die „Chaoten“ niedergeknüppelt werden, weil sie Ordnung, Sicherheit und Wohlstand bedrohen.

Oder läuft das alles eher unterbewusst?

Das wissen nur die wenigen, sehr wenigen Freunde, die der Herr Guttenberg noch hat.

Tagged:, , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Karpfengesichter auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: