Silvesterabend

31/12/2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Silvesterabende haben für mich aus der Vergangenheit etwas Legendäres. In Silvesterabenden ist viel passiert, vor allem viel Gutes, und man konnte viel vergessen, vor allem viel Schlechtes.

Die Zeiten ändern sich, die Partys werden weniger und auch weniger rauschend. Die Gesellschaft wird kleiner. Wenn man einlädt, kommt keiner. Wenn jemand anderes einlädt, kann man nicht. Statt Unterhaltung wird Organisation zum Hauptthema. So ist der Lauf der Dinge.

Spiel statt mobil

Aus diesem Schema wollte ich heuer etwas ausbrechen. Das Mittel der Wahl: Die heruntergekommene Sammlung diversester Playmobil-Bausätze. In den Laden fand sich eine Menge Ritterkram, eine Menge Piratenkram und eine Handvoll Polizeikram.
Der Polizeikram fiel aus. Zu wenig, zu wenig Potenzial.
Der Ritterkram erwies sich als zu stark von der Entropie heimgesucht.
Der Piratenkram zeigte Möglichkeiten.

Ich sortierte ihn aus dem umliegenden Tand heraus und erhielt drei Piratengangs mit unterschiedlicher Ausstattung sowie eine von königlichen Soldaten gehaltene, befestigte Felseninsel. Nicht übel. Dazu zwei Kraken und ein paar Gummihaie als dritte, chaotische Kraft.

Auf der losen Basis der Fighting Fantasy-Bücher von Steve Jackson und Ian Livingstone, Advanced Heroquest und Anima zimmerte ich mir Tabletop-Regeln für den tapferen Haufen zusammen, um diese dann drastisch zu vereinfachen und zusammenzukürzen, für die Merkbarkeit ebenso wie für Kinderkompatibilität.

Der Silvesternachmittag als Tag der Wahrheit endete freilich in blutigem Desaster: Noch in der Ausbauphase des Settings gab es erste Zerwürfnisse, die beteiligten Kinder tickten aus, es flogen Schiffe, Kanonen und Männer, der Raum verwandelte sich auch ohne Regeln und ohne achtseitige Würfel in ein Trümmerfeld aus Blut, Verzweiflung und Tod.

Nicht, dass ich mit etwas anderem gerechnet hätte. Die Regeln testen wir dann irgendwann im Laufe 2011, rein unter großen Kindern.

Für die Silvesterknallerei ist alles vorbereitet, die gesetzlichen Rahmenbedingungen werden eingehalten, alles ist gut. 2011 kann kommen.

Tagged:, , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Silvesterabend auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: