K.O.

07/12/2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Wien hat eine Kampagne. Es geht um ein heißes Thema, um eine akute Gefahr für uns alle, um eine Bedrohung, der sich jeder und vor allem jede von uns Tag für Tag, Minute für Minute ausgesetzt sieht.

Und die Bedrohung hat einen Namen. Sie nennt sich „K.O. Tropfen„.

Ganz ernsthaft: In den vergangenen 20 Jahren habe ich wahrscheinlich 10 Mal vom kriminellen Einsatz von K.O.-Tropfen gelesen. 12 bis 14 dieser Fälle betrafen Männer, die im „Osten“ auf Damen hereingefallen sind – Damen, die sich als Prostituierte ausgaben, in Wirklichkeit aber simpel Diebinnen waren.

Angst

Trotzdem: Nun gibt es also die „Schützt Euch vor K.O.-Tropfen“-Kampagne. Wir haben ja noch viel zu wenig Angstphantasien.

Weapons of Mass Destruction. Terroralarmstufen. Islamisten. Selbstmordattentate. Entführte Flugzeuge. Schmutzige Bomben. Antrax. Atomprogramme. Drogendealer. Inflation. Hyperinflation. Deflation. Rezession. Krise. Gründer böser Internetplattformen. Kinderpornografie im Netz. Und als Wurzel allen Übels: Das Internet selbst! Und. Und. Und.

Wo wir uns auch hinwenden, glaubt man „denen da oben“, lauern um uns nur Gefahren, Gefahren und noch mehr Gefahren. Unser einziger Ausweg scheint zu sein, viele Steuern und Gebühren zu zahlen, uns durch die Nacktscanner zu ducken und zu gehorchen.

Und wenn wir Gefahr laufen, uns an den bestehenden Bedrohungslevel zu gewöhnen, stehen sie schon bereit, um zu helfen: Menschen, die sich noch mehr Gefahren ausdenken, vor denen wir uns fürchten müssen.

Tagged:, , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan K.O. auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: