Süt

05/09/2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Der Kurier schreibt von einem „Online-Krieg um Türken-Milch“. Die Feldherren sind an mir vorübergezogen.

Ja, ich habe davon gehört. nöm bringt eine eigene Milch-Edition in türkischer Sprache heraus. Ich wurde offline sogar gefragt, was ich darüber denke. Meine Antwort: „Ist mir *piep*egal.“

Meine Twitter-Timeline hat das Thema nöm großzügig ausgelassen, mein Freundeskreis auch, in meiner Wahrnehmung haben nur die klassischen Medien über die Neuerung berichtet und ich habe die Sache über die Titelzeile hinaus nicht verfolgt. Wie gesagt. *piep*egal.

Was also ist das für ein Gerede von einem Online-Krieg?

Eine deutsche Agentur namens Q hat laut Kurier unter dem Label eines österreichischen Partners namens Lobster die Datenströme zum Thema analysiert. Demnach sollen Rechte intensiv zum Boykott von nöm Milch aufgerufen haben, während sich neutrale Berichterstatter über die „lächerliche“ Debatte lustig gemacht haben sollen. In linken und grünen Communities war „süt“ kein Thema, heißt es.

Meine Timeline beinhaltet Links und Grün, aber nicht ausschließlich. Trotzdem war die „Türken-Milch“ kein Thema. Überhaupt: Ein Krieg, an dem nur eine Seite teilnimmt? Zu Krieg gehört doch Kampf.

Q hat eine Tag Cloud präsentiert, die den „Sturm der Entrüstung“ visualisieren soll. Prominenteste Phrasen: „NÖM-Boykott“ und „Ausverkauf Österreichs“.

Ganz ernsthaft, das klingt nicht nach Community-Sprech. Das klingt nach vorgegebenen Phrasen steuernder Akteure aus der Politik. Wer spricht von „Ausverkauf Österreichs“ und schreibt das auch noch richtig? Bestimmt nicht die Wald-und-Wiesen-Anhänger rechter Parteien.

Q schummelt. Lobster fährt Trittbrett. Nöm freut sich über den Werbeeffekt – auch dieses Beitrags – und der Kurier über Clicks.

Alle haben gewonnen. Aber einen „Online-Krieg“ gab es nicht.

Advertisements

Tagged:, , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Süt auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: