Kursfrage

19/07/2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Jeder ist der Kapitän seines eigenen Schiffs, heißt es. Was im Leben fehlt, sind allerdings zunächst ein klarer Zielhafen, dann Karte und Kompass.

Eine Schiffsreise ist bis zu einem gewissen Punkt planbar. Der Kapitän und seine Mannschaft wissen woher, wohin, sie kennen – zumindest in der Theorie – die Untiefen und können sich an einer Wettervorhersage orientieren. Kommt ein Sturm auf, kann das Schiff vor Anker gehen oder die Wellen ausreiten.

Mit dem Lebensschiffchen ist das nicht ganz so einfach. Wir wissen weder wohin die Reise geht, noch wie lange sie überhaupt dauern wird. Wir kennen nicht einmal die Himmelsrichtung, in der wir unterwegs sind. Manchmal dümpeln wir einen Kanal entlang und sind sicher, dass er noch über viele Kilometer so weiter durch die endlose, plane Landschaft zieht, doch dann kommt der Moment, an dem wir eine Schleuse durchfahren und uns unverhofft wieder auf offener See befinden.

Augen zu und weiterfahren, bis die Klippen kommen?

Tagged:, , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Kursfrage auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: