Gauckelei

30/06/2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Doch keine „gemähte Wiese“, wie man auf gut österreichisch sagt: Christian Wulff stolpert mühsam gegen den SPD-Kandidaten bergan.

Joachim Gauck präsentiert sich gern als über den Dingen stehend. Damit hat er beim normalen Wahlvolk einen Stein im Brett. Aber selbst wenn das gar nicht gefragt wird, so wie jetzt bei der Bestellung eines Amtsnachfolgers für Horst Köhler zum deutschen Bundespräsidenten, fliegen dem SPD-Gegenkandidaten zum Regierungs-Wulff die Herzen der Wahlmänner und -frauen zu.

499 Stimmen im ersten Wahlgang statt nur 460 wie es die Parteiblöcke vorhersehen ließen, das heißt, es gibt Fahnenflüchtige in der Wahlkommission, die sich nicht ans Diktat der Angela Merkel halten. Zumindest nicht im ersten Wahlgang.

Der dritte, chancenlose Kandidat der Linken sorgte mit seinen 126 Stimmen dafür, dass die 600 brav für Christian Wulff votierenden Parteisoldaten um schlappe 23 keine saubere Mehrheit durchbrachten.

„Schwan gehabt“, möchte man da ausrufen, denn solche Hoppalas geben auch straßenfernen innenpolitischen Entscheidungen einen gewissen Spannungsfaktor, einen gesinenhaften Touch des Unberechenbaren. Auf diese Weise sind gerade sie am besten geeignet, die galoppierende Wahl- und Politikmüdigkeit des dauergeleimten Wahlvolkes zu zügeln. Vorübergehend.

Ach ja:

Der Wulff wird schon noch in den Hühnerstall einbrechen. Denn im dritten Wahlgang muss er nur noch vorne liegen, auch wenn es nicht für die 50% reichen sollte.

(Nachtrag: Und so geschah es: Der dritte Wahlgang war’s.)

Tagged:, , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Gauckelei auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: