Wetterabschwung

12/04/2010 § Hinterlasse einen Kommentar

April, April, der macht was er will. So lautet ein Sinnspruch, den der Nachwuchs im Kindergarten oder spätestens in der Volksschule mit nach Hause bringt. Der heurige Launenmonat zeigt sich aber phantasielos.

Man könnte fast schon sagen: fantasielos. Denn das elegante ph hat dieser April nicht verdient. Statt eigene Ideen zu entwickeln oder auch nur die bisherigen Aprilvertreter zu kopieren macht er sich noch einen Schritt kleiner und imitiert einfach seine Vormonate.

Kälte und Regen, Kälte und Wolken, Kälte und Wind – das sind Spassettln, die ebenso des Februar oder der ersten Märzhälfte würdig gewesen wären, oder der ersten Dezemberhälfte.

Wo bleiben die Überraschungen? Hagel? Gewitter? Sturmböen? Oder aus dem Hinterhalt ein massiver Einfall sonnigen Wohlfühlwetters?
Fehlanzeige.

Ich höre das Wehklagen laufend, und bin langsam gegen meinen zähen Widerstand doch geneigt, zuzustimmen: Das Jahr 2010 hat mit einer Menge Vorschusslorbeeren angefangen, aber bisher in allen Bereichen zu enttäuschen verstanden.
Bald ist ein Drittel um. Wenn es noch etwas reißen will, muss es bald damit anfangen.

Tagged:, , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Wetterabschwung auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: