iPad

03/04/2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Das war er also, der Verkaufsstart für den großflächigen *hust* Wunderwuzzi. Die als Firma getarnte Kirche „Apple“ hat ihr neues Idol vorerst in den USA wirklich und wahrhaftig unter die jubelnde Menschenmenge gebracht, das vervierfachte iPhone ohne USB-Anschluss und ohne die Fähigkeit zum Telefonieren.

Was soll man nun als Apple-Fan mit dem frisch erstandenen Supergerät tun?
Zum Angeben taugt es nicht, da es so ebenso viele verächtlich lachende Gegner hat wie hingerissene Fans – und die Gegner vor allem aus der IT-Branche stammen. Zum Arbeiten ist es nutzlos: Was man darauf speichert, das muss man per Mail versenden oder auf FTP-Server stellen, um es später mittels „altmodischer“ Endgeräte wieder zu saugen und zu speichern, denn anders bekommt man es von dem Gerät nicht herunter. Was man darauf e-lesen will, das muss man im Finsteren betrachten, denn die spiegelglatte Oberfläche reflektiert, anders als die Produkte der Konkurrenz, Lichtquellen. Fotos macht man weiterhin mit dem auch noch deutlich leichteren und praktischer zu verstauenden Smartphone, auf dem man überdies ebenso gut Musik hören kann wie auf dem iPad. Und zum Lesen von Zeitungen in der ePaper-Variante eignet sich ebenfalls der eBook-Reader Kindle mit sanfter Optik und Blätterfunktion besser als das iPad. Zum selben Preis erstandene Notebooks oder Netbooks bringen mehr Leistung und bieten mehr Möglichkeiten in der Anwendung.

Wozu ist es gut?

Man weiß es nicht.

Immerhin: Die ersten Käufer sind glücklich, und wenn es nur für ein paar Stunden ist. Und nicht unbeträchtliche Teile der Medienwelt sind angetreten, das Gerät zunächst zu bejubeln, ehe sie es eines rasch näher rückenden Tages verdammen werden. Wohlan.

Tagged:, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan iPad auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: