Medizinmädchen

14/09/2008 § Hinterlasse einen Kommentar

„Koedukation“ oder nach Geschlechtern getrennter Unterricht – darüber wird seit Jahren gestritten, und es wird auch noch für Jahre gestritten werden. Die Presse bringt ein kurzes Update zum Stand der Diskussion. http://diepresse.com/home/b…

Wie man sieht, bewegt sich die Debatte weg vom Beharren auf komplett getrennte Schulen und denkt nur mehr eine Trennung in einzelnen Fächern und bei einzelnen Themengebieten an. Ein Glück! Denn eine komplette Trennung ist anachronistischer Unsinn, der nur Unverständnis und Unkenntnis gebiert.

Eine Trennung in einzelnen Bereichen, ja, na gut, warum nicht – vor allem bei der „Sexualerziehung“ klingt das schon sinnvoll. Es werden zwar ohnedies immer die gleichen Fragen gestellt, aber unter Mädchen oder unter Buben werden sie immerhin gestellt!

Medizin und Monoedukation

Eines möchte ich aber bezweifeln: Dass Mädchen bei den Eingangstests zum Medizinstudium besser abschneiden, wenn sie in eine Mädchenschule gehen. Der Test hat irgendwo Probleme, so viel ist klar. Ich muss gestehen, ich kenne ihn nicht, aber dass der Test Frauen benachteiligt, weil sie als Mädchen mit Buben gemeinsam die Schule besucht haben, das ist so glaubhaft wie ein Sieg der heimischen Nationalelf gegen Bayern München.

Lösen oder tricksen

Ich sehe für diesen Eingangstest zwei Möglichkeiten.
1) Man findet den inherenten Bias und gleicht ihn aus.
2) Man macht es wie die Amerikaner und legt Frauen einen anderen Test vor als Männern oder gibt Frauen für richtige Antworten mehr Punkte als Männern.
1 oder 2, so oder so, aber bitte rasch, denn diese Hilflosigkeit angesichts der verzerrten Testergebnisse sind nicht noch drei Jahre lang zu ertragen.

Tagged:, , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Medizinmädchen auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: