Offensichtlich

07/09/2008 § Hinterlasse einen Kommentar

Iran und Indien. Im Lexikon so nah, in der Wahrnehmung der USA so verschieden. Doch man könnte, nahende Wahlen hin oder her, ein wenig subtiler vorgehen als die Bush-Administration in Sachen atomarer Schützenhilfe.

Der Iran baut Zentrifugen und reichert Uran an. Er behauptet, für zivile Nutzung. Der Aufschrei in den USA ist groß: Neuer Holocaust, menschenverachtend, Regime, Militärschläge, Sanktionen, Vernichtung, Ausgrenzung, Aushungern, Zwingen.

Indien will Atomtechnologie. Wofür, verrät es nicht im Detail. Die USA sind dafür. Macht nichts, dass das Nonproliferationsabkommen nicht unterzeichnet wurde, wer will denn einem freundlichen und liebenswerten Land wie Indien den Zugang zur segensreichen Technologie mit langweiligen Auflagen schwer machen, gebt ihnen alles, gebt es ihnen sofort, fragt nicht lang und kontrolliert schon überhaupt nicht.

Wie passt das zusammen?

Politisch: Leicht. Der Iran, wie er sich heute darstellt, ist das Produkt einer radikalen Abkehr von der US-Linie. Die US-installierte Marionettenregierung ist weg und verteufelt, die USA selbst sind Feindbild. Indien war Jahrzehnte lang linkslastig halbblockfrei mit starken Sympathien für das Reich des Bösen. Jetzt kommen zwei Drittel der amerikanischen Software von dort, und geostrategisch ist Indien gut als Amboss zum israelischen Hammer geeignet, um die verhassten Moslems flach und geschmeidig zu klopfen.

Objektiv: Gar nicht. Die Ungleichbehandlung ist einfach viel zu offensichtlich.

Völlig unverständlich also, warum die USA nicht einfach klar sagen, was sie denken, warum sie objektive Argumenthülsen aufbauen wie weiland die simplen Anti-Irak-„Beweise“ aus Powerpoint-Folien.
Sie könnten eine Menge Vertrauen aufbauen, indem sie ganz einfach zugeben: „Wir sind dem Iran böse, also gönnen wir ihm nichts. Und wir mögen die Inder und halten sie für nützlich im Ringen gegen Moslems und Chinesen, also wollen wir sie gern so hoch rüsten wie wir können, ohne dabei unsere eigene Vormachtstellung zu gefährden.“

Tagged:, , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Offensichtlich auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: