Translation

26/10/2007 § Hinterlasse einen Kommentar

Ich habe gerade „Lost in Translation“ von Sofia Coppola gesehen – zwei Mal. Einmal in der Gruppe – unmöglich – einmal allein.

„Lost in Translation“ lebt von den Dialogen. Keine Chance, irgendwie mitzukommen, wenn man zu viert vor der Flimmerkiste sitzt – irgendjemand quatscht immer, und schon fehlen einem entscheidende Worte.

Als die Session sich auflöste – zwei fanden die Sache langweilig – sicherte ich mir die DVD und schaute sie allein noch einmal an.

Mir ist völlig unklar, wieso auf der Hülle „Die Komödie des Jahres“ steht. Nie im Leben ist das eine Komödie!
Ich würde Coppola Juniors Werk als Drama einordnen. Und was für ein exzellentes Drama! Die Grundkonstellation ähnelt der von „Before Sunrise“, nur ist „Lost in Translation“ feinsinnig, wo „Before Sunrise“ eitel ist, echt statt aufgesetzt, geschmackvoll statt gewöhnlich. (An dieser Stelle eine Entschuldigung an die Fans von „Before Sunrise“ – über Geschmack kann man nicht streiten.)

Schade, dass es so lange Jahre gedauert hat, bis ich diesen Film nachholen konnte, nachdem ich ihn im Kino versäumt habe, schade, dass ich die DVD zurückgeben muss. Aber schön zu sehen, was für eine scharfe Beobachterin und geschickte Künstlerin aus der kleinen Coppola geworden ist.

„Kleine Coppola“?

Ich weiß, sie ist älter als ich. Aber trotzdem bin ich mit Francis Ford aufgewachsen, und sie war so unschuldig und jung im Paten III, und so muss sie die „kleine“ bleiben, selbst wenn sie 80 Jahre alt wird.
Ändert ja nichts an meiner Wertschätzung: Ich verneige mich vor ihr und ihrem Werk, und ich schüttle traurig den Kopf über jene, die „Lost in Translation“ damals verrissen haben. Habt ihr ihn euch überhaupt angesehen? Habt ihr ihn euch in Ruhe angesehen?

Versucht es. Es lohnt sich.

Tagged:, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Translation auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: