Modefragen

25/07/2007 § Hinterlasse einen Kommentar

Doris Stoisser macht ihrem Ärger über die Sommermode Luft.

Ein Traum ist die Stelle über die Massai und unglückliche Schweizerinnen.

Übrigens hat die Autorin nicht Unrecht: Spanier, die hierzulande auf den Straßen wandeln, wenden sich ja regelmäßig mit Grausen ab – immerhin gilt es in Spanien (und auch in anderen südlicher gelegenen Ländern) als besonders wichtig, auf sein Äußeres sorgfältig zu achten.

Trotzdem: Wir sind Österreicher, und als solche bekannt schlampert. Das gehört bei uns zur Kultur – so wie weiße Sportsocken in braunen Sandalen.

Groß die Wahl haben wir ja auch meistens nicht: ich erinnere mich dunkel an irgend ein Jahr in den Neunzigern, in denen es in absolut allen Geschäften absolut nur neongrüne und knall-orange Kleidungsstücke gab. Die Konsequenz: Alle (ok, fast alle – ich hab in der Zeit einfach nichts gekauft) waren neongrün und knall-orange angezogen. Das ist das brutale Sklavenjoch der Modeindustrie.

Dazu kommt, dass ich das Problem kaum wahrnehme. Als heterosexueller Mann filtert mein Blick an heißen Tagen automatisch alle Menschen aus, die nicht, wie Doris Stoisser schreibt, „schlanke, braungebrannte junge Mädels, denen einfach alles toll passt“ sind. Und selbst bei denen könnte ich, kaum dass sie außer Sicht sind, nicht mehr mit Sicherheit beantworten, was sie angehabt haben und in welcher Farbe.

Kommentare

bauchraus schrieb:

in Zeiten der Gleichberechtigung sollte es doch auch Frauen gestattet sein, den Bauch über die Hose hängen zu lassen ;)
Donnerstag, 16. August 14:57

Tagged:, ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Modefragen auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: