Rot-Schwarz

02/10/2006 § Hinterlasse einen Kommentar

Da stehen wir also wieder. Die Wunden der Klima-Regierung kaum verheilt, kommt wieder eine große Koalition auf uns zu.

Michael Häupls miesepetriges Gesicht wundert mich gar nicht. Denn was bedeutet Rot-Schwarz für die SPÖ, für die ÖVP und für Österreich?

Zuerst einmal vier Jahre, in denen Rote und Schwarze zäh um jeden Meter Boden ringen werden. Es wird nicht viel weitergehen. Die Schuld daran wird man jeweils dem Koalitionspartner geben.

Dann wieder eine Wahl. Gusenbauer ist mehr ein Berater-Typ, kein Anführer. Er wird sich als Kanzler nicht besonders profilieren. Das heißt, die SPÖ steht in vier Jahren erst wieder ohne ein einprägsames Gesicht, ohne Kopf da.

Die Schwarzen werden dann wieder gewinnen. Sie müssen jetzt nur einmal vier Jahre pausieren, den Roten Knüppel zwischen die Beine werfen und abwarten.

Die Zeit arbeitet für die ÖVP.

Advertisements

Tagged:, , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Rot-Schwarz auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: