Kurier

26/08/2006 § Hinterlasse einen Kommentar

Der Kurier wird neu. Lesefreundlicher, wie es heißt. Kurz vor „Österreich“.

Ein hübscher Coup. Auch wenn die Fellners auf Pro7 Sendezeit versitzen, stiehlt ihnen der Kurier mit seinem x-ten Relaunch die Schau. „Moderner und frischer“, heißt es. Doch – genau wie beim Fellner-Blatt – den Fotos zufolge wird auch der „neue“ Kurier nicht DER große Wurf am Medienmarkt.

Nichts gegen den Kurier!

Es handelt sich dabei wahrscheinlich um die zweitbeste Zeitung Österreichs.
(*höhnisch grins anlässlich der Überlegungen, die der Leser nun anstellen muss*)

Aber Nur weil der Text jetzt rechts bis nach oben reißt und das Kurier-Logo fetter wird, ist die Zeitung nicht gleich eine Revolution. Schön immerhin zu hören, dass es eine breitere Regionalberichterstattung geben soll. Ist doch der regionale Journalismus, die Chronik, quasi der „echte“, wo Platz ist für eigenes, anstatt wie im internationalen Bereich quer durch die gesamte Medienlandschaft durch die Bank einfach die APA-Meldungen abzuklopfen.

Persönlich bin ich trotz Skepsis deutlich gespannter auf den neuen Kurier als auf „Österreich“. Denn vom Kurier ist man gewohnt, dass auch Inhalt dahinter steht, während bei den Fellner-Brothers bis jetzt stets in erster Linie heiße Luft produziert wurde. Und es keinen Anlass gibt, für die Zukunft etwas anderes zu erwarten.

Tagged:, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Kurier auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: