Piraten!

16/08/2006 § Hinterlasse einen Kommentar

Stefan Grissemann kritisiert „Fluch der Karibik II“ im profil. Ich muss widersprechen – nur ganz kurz.

Grissemann – einer der bekanntesten und auch kenntnisreichsten Kinokritiker Österreichs – ist ja ohnehin für seine Verachtung all jener Schauspieler und Regisseure bekannt, die mehr als einer Million Österreichern ein Begriff sind. So widerfährt dem „Fluch der Karibik“ denn auch das grausame Schicksal, gar aus der Kategorie „Piratenfilm“ zu fallen, weil er sich nicht an die stilistischen Dogmen der Piratenfilme aus den 50er-Jahren hält. Er sei daher nur „ein Film mit Piraten“, kein „Piratenfilm“.

Doch ist es nicht gerade das Wesen der „Freibeuter“, dass sie sich über Dogmen und Vorgaben hinwegsetzen?

Insofern ist „Captain Jack“ „piratischer“ als jeder Erroll Flynn.

Aber so wichtig ist das alles ja gar nicht – schließlich sind es nur eine Handvoll französischer Autorenfilme und polnisch-kroatischer Koproduktionen, die vor den Augen des gestrengen Herrn Grissemann Gnade finden.

Advertisements

Tagged:, , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Piraten! auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: