Bombenstimmung

21/06/2006 § Hinterlasse einen Kommentar

George W. Bush ist in Wien. Unübersehbar, unüberhörbar.
Nicht nur, dass irgendwelche Scherzkekse Bombenattrappen über die halbe Innenstadt verteilen – alles ist dicht. Sogar die öffentlichen Verkehrsmittel. Mitleid mit Sardinen kommt auf.

Sicher. Wenn ich US-Präsident wäre, würde ich auch Ölfelder besetzen. Öl braucht man schließlich. Aber ich würde nicht irgendwelche afghanischen Bauern in kleine Drahtkäfige sperren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Bombenstimmung auf misoskop.

Meta

%d Bloggern gefällt das: